Ich Heiß Heinz. Und wie Heizt du?

Tu's für mich!

weiter
Nahaufnahme Holzpellets

Wärme, die nachwächst.

Eine neue Heizung zahlt sich immer aus. Und eine neue Pelletheizung sogar noch viel mehr. Und das nicht nur für Sie, sondern auch für Ihre Kinder und deren Kinder. Denn Pellets bieten gegenüber fossilen Brennstoffen zahlreiche Vorteile.

  • Pellets sind umweltfreundlich. mehr...
    Pellets bestehen aus einem nachwachsenden Rohstoff und verbrennen CO2-neutral. Das schont unsere Umwelt für die nachfolgenden Generationen.
  • Pellets sind regional. mehr...
    5 Pelletwerke gibt es allein im Land Salzburg, 41 in ganz Österreich. Das macht Österreich unabhängiger von Erdölimporten und schafft Arbeitsplätze in der Region.
  • Pellets sind zukunftssicher. mehr...
    Pellets entstehen aus Nebenprodukten der Holzwirtschaft und Holz wächst wieder nach. Das garantiert eine dauerhafte Versorgung mit günstigem Brennmaterial.
  • Pellets sind günstig.
    Und bleiben günstiger. mehr...
    Pellets sind seit über zehn Jahren deutlich günstiger als Heizöl und Erdgas und unterliegen außerdem viel geringeren Preisschwankungen.

Salzburgs Zukunft fördern.

Salzburg verfügt über eine einzigartige Naturlandschaft. Dieser wertvolle Schatz soll auch für kommende Generationen erhalten bleiben. Da von einer nachhaltigen Heizung sowohl Sie als Verbraucher als auch die Umwelt und die Salzburger Wirtschaft profitieren, wird der Einbau einer neuen Pelletheizung vom Land Salzburg bis 30.11.2017 stark gefördert.

Förderung Land Salzburg € 5.020,–
Klima- und Energiefonds € 2.000,–
Ihre Förderung € 7.020,–

€ 7.020,- Fördergeld bis 30.11.2017

Was Sie beachten müssen:

Was Sie beachten müssen, um die (volle) Förderung zu erhalten:

  • Ihr Hauptwohnsitz befindet sich im Bundesland Salzburg.
  • Vor Beginn der Heizungserneuerung müssen ein Förderantrag auf www.meinefoerderung.at (Bundesförderung) und ein Antrag auf www.energieaktiv.at (Landesförderung) gestellt werden.
  • Die Heizungserneuerung muss bis 30.11.2017 abgeschlossen, abgerechnet und eingereicht sein (für die Bundesförderung alleine reicht die Registrierung bis 30.11.2017).

Mit Pellets heizen und doppelt profitieren.

Ich bin einverstanden, dass meine Daten von proPellets Austria gespeichert und zum Zweck eines kostenlosen Beratungsgesprächs von proPellets an Experten aus dem Kreis der Mitglieder von proPellets weitergegeben werden. Dieses Einverständnis kann ich jederzeit widerrufen, z.B. durch eine E-Mail an office@propellets.at. 

* Pflichtfeld